Suche
  • Karin Degener

DEKORATION / b a l a n c e / soulfood letter





INSPIRATION REMAINS OF SUMMER



Och nee, die Kastanien ploppen und hüpfen neben mir auf den Boden...


Mir fällt es immer schwer, mich vom Sommer zu verabschieden.

Aber da wir daran nichts ändern können und das auch gut so ist,

sollten wir unsere Spaziergänge im warmen Licht der Herbstsonne

zum Pflücken von trockenen Gräsern und verblichenen

Blütenständen nutzen.


Wenn man richtig hinschaut, gibt so viele verschiedene Gewächse

am Wegesrand, die auf schönste Art verdorren. Das Pflücken lohnt sich,

denn erstens sind Gräser und Trockenblumensträuße auf dem Sideboard

immer noch mega in und zweitens könnte man dieses simple kleine

florale 'piece of art' fabrizieren.


Je nach Geschmack und Stil nimmt man ein Stück Holzleiste, eine Baumscheibe

oder ein anderweitiges altes Stück Holz und bohrt dünne Löcher in

gewünschte Abstände. Davor die Gräser und Stengel immer wieder hinhalten,

um ein spannendes Arrangement zu kreieren.


Auch schön mit Strohblumen!









42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen